zurück zur Navigation »

Zuckermanndenkmal

Baujahr: 1969

Anzahl der Ansichten: 3921

 
 

Das Zuckermanndenkmal

Das Denkmal, Entwurf des Architekten J. Simunek,  mit der Inschrift, die an den hier ab 1874 bestehenden jüdischen Friedhof und den Dichter Hugo Zuckermann erinnert, wurde von der jüdischen Gemeinde am 12. 10. 1969 enthüllt. Das Denkmal wurde auf Kosten der Stadt Eger erst nach dem Verzicht der jüdischen Gemeinde auf das Eigentumsrecht an dem Grundstück hergestellt.

(bh)

 

Kontakte/Ansprechpersonen

Adresse: Osvobození

 

Bilder

Denkmal des Dichters Hugo Zuckermann und Erinnerung an den ehemaligen jüdischen Friedhof in Eger. 1969

Denkmal des Dichters Hugo Zuckermann und Erinnerung an den ehemaligen jüdischen Friedhof in Eger. 1969

Denkmal des Dichters Hugo Zuckermann und Erinnerung an den ehemaligen jüdischen Friedhof in Eger. 1969

Denkmal des Dichters Hugo Zuckermann und Erinnerung an den ehemaligen jüdischen Friedhof in Eger. 1969

Enthüllung des Denkmales am 12.10.1969

Enthüllung des Denkmales am 12.10.1969

 
Denkmal des Dichters Hugo Zuckermann und Erinnerung an den ehemaligen jüdischen Friedhof in Eger. 1998

Denkmal des Dichters Hugo Zuckermann und Erinnerung an den ehemaligen jüdischen Friedhof in Eger. 1998

Denkmal des Dichters Hugo Zuckermann aus dem Jahre 1927

Denkmal des Dichters Hugo Zuckermann aus dem Jahre 1927

 Zuckermanndenkmal 2013

Zuckermanndenkmal 2013

 
 Zuckermanndenkmal 2013

Zuckermanndenkmal 2013

 Zuckermanndenkmal 2013

Zuckermanndenkmal 2013

 Zuckermanndenkmal 2013

Zuckermanndenkmal 2013

 
 Zuckermanndenkmal 2013

Zuckermanndenkmal 2013

 
 
Interaktive Enzyklopädie der Stadt Cheb

Interaktive Enzyklopädie der Stadt Cheb
Liste der 200 namhaftesten Sehenswürdigkeiten in Cheb (Eger).