zurück zur Navigation »

Vermessungspunkt

Baujahr: 1873

Anzahl der Ansichten: 5302

 
 

Trigonometrischer Vermessungspunkt

Ein Granitobelisk am Teilungspunkt der Straßen nach Marienbad und Karlsbad östlich von Eger erinnert an die Vermessungsarbeiten des Militärgeografischen Instituts in Wien, das hier den Festpunkt der geodätischen Grundlinie der dritten militärischen Landesvermessung festlegte. Inschrift des Steines: „Nordöstlicher Endpunkt von den Offizieren des milit. geogr. Institutes im Jahre 1873 gemeißelt – GRUNDLINIE.“ Der Gedenkstein wird irrtümlicherweise als Mittelpunkt Europas bezeichnet.

(bh)

 

Der trigonometrische Punkt befindet sich an der Kreuzung der Straßen nach Marienbad und Karlsbad.

 

Kontakte/Ansprechpersonen

Adresse: Pražská

 

Bilder

Trigonometrische Vermessungspunkt aus dem Jahre 1873. Aufnahme 1980

Trigonometrische Vermessungspunkt aus dem Jahre 1873. Aufnahme 1980

Trigonometrische Vermessungspunkt. Gesamtansicht 1998

Trigonometrische Vermessungspunkt. Gesamtansicht 1998

Vermessungspunkt 2013

Vermessungspunkt 2013

 
Vermessungspunkt 2013

Vermessungspunkt 2013

Vermessungspunkt 2013

Vermessungspunkt 2013

Vermessungspunkt 2013

Vermessungspunkt 2013

 
Vermessungspunkt 2013

Vermessungspunkt 2013

 

 
Interaktive Enzyklopädie der Stadt Cheb

Interaktive Enzyklopädie der Stadt Cheb
Liste der 200 namhaftesten Sehenswürdigkeiten in Cheb (Eger).