zurück zur Navigation »

Siechenhaus Heiligenkreuz

Anzahl der Ansichten: 3896

 
 

Siechenhaus Heiligenkreuz

Das Siechenhaus am Heiligenkreuz ist das älteste uns bekannte und ist schon Ende des 13. Jahrhunderts schriftlich nachgewiesen. Ursprünglich waren Siechenhäuser  Häuser für Aussätzige (Leprakranke), manche Formen der Lepra sind höchst infektiös. Der Infektionsgefahr wegen wurden die Häuser außerhalb der Stadt gebaut, oft mit einer Kapelle oder Kirche. So war es auch bei Heiligenkreuz. Heute finden wir von der Anstalt und der Kirche am Ort  keine Spur.

(RS)

 

Das Bauwerk existiert nicht mehr.

 

Bilder

Siechenhaus, Heiligenkreuz

Siechenhaus, Heiligenkreuz

Siechenhaus und Kirche, Heiligenkreuz, Kritzler um 1870

Siechenhaus und Kirche, Heiligenkreuz, Kritzler um 1870

Hl- Kreuz Kirche, Heiligenkreuz

Hl- Kreuz Kirche, Heiligenkreuz

 
 
 
Interaktive Enzyklopädie der Stadt Cheb

Interaktive Enzyklopädie der Stadt Cheb
Liste der 200 namhaftesten Sehenswürdigkeiten in Cheb (Eger).