zurück zur Navigation »

Siechenhaus

Anzahl der Ansichten: 6050

Kategorie: Sozialeinrichtungen

Adresse: Americká

 
 
 

Siechenhaus

Das Egerer Siechenhaus, unter St. Anna oder in Kulm genannt, befand sich in der heutigen Lokalität Myslivna.  Schriftlich ist dieses Siechenhaus im Jahr 1441 erfasst. Im 16. Jahrhundert war hier sogar eine Isolieranstalt für Aussätzige aus Nordbayern  und dem ganzen Egerland.

Das erste Gasthaus war hier seit 1829. Der Name Siechenhaus erhielt sich bis in die Nachkriegszeit, aber in den letzten Jahrzehnten bedeutete der Name ein Ziel von Spaziergängen und Ausflügen.

In dem Ortsteil stand auch eine St.-Sebastian-Kapelle aus dem Jahr 1687. Entfernt wurde die Kapelle in den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts. Die Gaststätte Myslivna  brannte 1966 aus.

(RS)

 

Weitere Textinformationen

 
 

Album 1906

Versorgungshaus

Das älteste Siechenhaus war jenes zu Heiligenkreuz. Das Jahr seiner Gründung ist unbekannt. Es war mit dem dortigen Maierhofe verbunden, welcher bestimmte Naturalien an die Armen abzugeben hatte. Im Jahre 1896 ist das aus Blockwänden bestehende Siechenhaus abgebrannt, und wurde nicht wieder aufgebaut. Die Baustelle selbst wurde an den damaligen Besitzer des Gutes Heiligenkreuz verkauft. Um die Armen würdig und in grösserer Nähe der Stadt unterzubringen, wurde das freigewordene Forsthaus in Siechenhaus von der Stadtgemeide dem Stifte gewidmet, auf Kosten der Stadt umgebaut und mit einem Stockwerke versehen. Im Versorgungshause Siechenhaus ist die Naturalverpflegung eingeführt. Die Wartung und Verpflegung der in diesem Gebäude untergebrachten Armen ist den Schwestern vom heiligen Kreuz in Eger gegen eine festgesetzte Kopfziffer übertragen.

(Album 1906)

 
 

Album 1906

Armenhaus Die Gründung des Siechenhauses unterhalb Skt. Anna erfolgte vom Rat im Jahre 1441. Hundert Jahre später wurde es wegen Baufälligkeit niedergerissen, neu errichtet, im Jahre 1647 von den Schweden zerstört, im darauffolgenden Jahre wieder errichtet und im Jahre 1717 umgebaut, aus welcher Zeit der jetzige Bestand noch herrührt. Das Stift Siechenhaus und das Stift Heiligenkreuz waren von jeher in der Geld- und Verpflegsverrechnung und Verwaltung vereinigt. In beiden Stiften werden 16 Pfründner auf Stiftskosten verpflegt. Die Verpflegung der übrigen Personen erfolgt auf Rechnung des Armenfondes.

(Album 1906)

 

Dieses Baudenkmal ist für die Öffentlichkeit geschlossen.

 

Kontakte/Ansprechpersonen

Adresse: Americká

 

Bilder

Alte Siechenhaus. V. Prökl 1845

Alte Siechenhaus. V. Prökl 1845

Siechenhaus. Das alte Siechenhauser Armenhaus um 1905

Siechenhaus. Das alte Siechenhauser Armenhaus um 1905

Siechenhaus. Sebastiankapelle beim alten  Armenhaus um 1905

Siechenhaus. Sebastiankapelle beim alten Armenhaus um 1905

 
Siechenhaus. Das neue Versorgungshaus im Jahre 1905

Siechenhaus. Das neue Versorgungshaus im Jahre 1905

Siechenhaus. Das neue Versorgungshaus. Um 1930

Siechenhaus. Das neue Versorgungshaus. Um 1930

Siechenhaus. Das neue Versorgungshaus. Hinterhof. Um 1930

Siechenhaus. Das neue Versorgungshaus. Hinterhof. Um 1930

 
Siechenhaus. Das neue Versorgungshaus. Schlafzimmer. Um 1930

Siechenhaus. Das neue Versorgungshaus. Schlafzimmer. Um 1930

Siechenhaus. Das neue Versorgungshaus. Speiseraum. Um 1930

Siechenhaus. Das neue Versorgungshaus. Speiseraum. Um 1930

Siechenhaus. Das neue Versorgungshaus. Küche. Um 1930

Siechenhaus. Das neue Versorgungshaus. Küche. Um 1930

 
Siechenhaus. Lageplan des alten Armenhauses. Prökl 1845

Siechenhaus. Lageplan des alten Armenhauses. Prökl 1845

Siechenhaus. Querschnitt. Bauplan des alten Armenhauses

Siechenhaus. Querschnitt. Bauplan des alten Armenhauses

Siechenhaus. Lageplan des alten Armenhauses, 1905

Siechenhaus. Lageplan des alten Armenhauses, 1905

 
Siechenhaus. Lageplan des neuen Versorgungshauses, 1905

Siechenhaus. Lageplan des neuen Versorgungshauses, 1905

Siechenhaus. Querschnitt. Bauplan des neuen Versorgungshauses

Siechenhaus. Querschnitt. Bauplan des neuen Versorgungshauses

Siechenhaus. Sebastiankapelle beim alten  Armenhaus. Bauplan  um 1900

Siechenhaus. Sebastiankapelle beim alten Armenhaus. Bauplan um 1900

 
Siechenhaus. Sebastiankapelle beim alten Armenhaus. Prökl 1845

Siechenhaus. Sebastiankapelle beim alten Armenhaus. Prökl 1845

Siechenhaus. Das alte Forsthaus vor dem Umbau zum Versorgungshaus. Prökl 1845

Siechenhaus. Das alte Forsthaus vor dem Umbau zum Versorgungshaus. Prökl 1845

Siechenhaus. Das alte Armenhaus. Prökl 1845

Siechenhaus. Das alte Armenhaus. Prökl 1845

 
Siechenhaus. Sebastiankapelle beim alten Armenhaus. Zeichnung um 1900

Siechenhaus. Sebastiankapelle beim alten Armenhaus. Zeichnung um 1900

Aussicht vom Siechenhaus

Aussicht vom Siechenhaus

Siechenhaus 2013

Siechenhaus 2013

 
Siechenhaus 2013

Siechenhaus 2013

Siechenhaus 2013

Siechenhaus 2013

Siechenhaus 2013

Siechenhaus 2013

 
Siechenhaus 2013

Siechenhaus 2013

 

 
Interaktive Enzyklopädie der Stadt Cheb

Interaktive Enzyklopädie der Stadt Cheb
Liste der 200 namhaftesten Sehenswürdigkeiten in Cheb (Eger).