zurück zur Navigation »

Gedenktafel - Goethe 3

Anzahl der Ansichten: 3653

 
 

Gedenktafel - Goethe 3

Im September 1904 wurde auf einem Felsen unweit des alten Holzstegs beim Entenstein eine Gedenktafel für Goethe mit einem Bronze-Relief des Egerer Bildhauers Karl Wilfert enthüllt. Die Tafel hatte der Egerer Verschönungsverein  in Auftrag gegeben, der daran erinnern wollte, dass Goethe bei seinen Besuchen in den Jahren 1821 und 1823 dort zusammen mit seinem Freund Grüner zahlreiche Spaziergänge unternommen hatte. Bald darauf wurde das Ausflugsrestaurant „Goethe-garten"  in einem naheliegendem Haus eröffnet. Die Marmortafel wurde nach 1945 zerstört, aber Wilferts Relief konnte vom Museum gerettet werden. Der Egerer Bildhauer Milos Svoboda schuf nach dieser Vorlage 2006 ein neues Relief, so dass die Stadt Eger die ursprüngliche Gedenktafel wieder herstellen konnte.

(bh)

 

Die Gedenktafel existiert nicht mehr.

 

Bilder

Gedenktafel - Goethe 3. Autor M. Svoboda

Gedenktafel - Goethe 3. Autor M. Svoboda

Gedenktafel - Goethe 3, Installation. 2006

Gedenktafel - Goethe 3, Installation. 2006

Gedenktafel - Goethe 3. Installation. 2006

Gedenktafel - Goethe 3. Installation. 2006

 
 
 
Interaktive Enzyklopädie der Stadt Cheb

Interaktive Enzyklopädie der Stadt Cheb
Liste der 200 namhaftesten Sehenswürdigkeiten in Cheb (Eger).