zurück zur Navigation »

Startseite > Historische Enzyklopädie > Enzyklopädie > Kirchen, Klöster > Die St.-Anna-Kirche am Grünberg

Die St.-Anna-Kirche am Grünberg

Anzahl der Ansichten: 4809 | Dieses Objekt existiert nicht mehr.

 
 

Die St.-Anna-Kirche am Grünberg

Die Franziskaner bauten 1518 am Grünberg eine Kapelle. Mit dem Anbau eines Langhauses wurde die Kapelle 1692 zur Kirche erweitert. 1716-1718 wurde ein Pfarrhaus, später ein Hospiz gebaut. St. Anna wurde zu einem beliebten Wahlfahrtsort. Alles wurde nach dem II. Weltkrieg zerstört. Heute finden wir dort nur ein hölzernes Kreuz und einen symbolischen Friedhof mit aufgestellten Grabsteinen vom verschwundenen Friedhof.

(RS)

 

Anstelle der ehemaligen Kirche St. Anna sind hier heute nur die Reste der Kirche und ein Stück abseits ein symbolischer Friedhof aus aufgerichteten, gefundenen Grabsteinen mit einem großen Holzkreuz zu finden.

 

Bilder

 

 
 
Interaktive Enzyklopädie der Stadt Cheb

Interaktive Enzyklopädie der Stadt Cheb
Liste der 200 namhaftesten Sehenswürdigkeiten in Cheb (Eger).