zurück zur Navigation »

Das Mehlsackhaus

Anzahl der Ansichten: 5730

Kategorie: Häuser auf dem Marktplatz

Adresse: náměstí Krále Jiřího z Poděbrad 24

 
 
 

Das Mehlsackhaus

Benannt nach dem ersten bekannten Hausbesitzer Hans Mehlsack im Jahre 1531.

(bh)

 

Weitere Textinformationen

 
 

Siegl 1931

Hausbesitzer, N.C. 11, Marktplatz 24 (Oswald und Theresia Winterling)

1531-1542 Hans Mehlsack

1543-1544 Andreas Mehlsack

1545-1558 Franz Frischeisen

1559-1565 Sebastian Frischeisen

1566-1582 Melchior Plank

1583-1590 Nikolaus Heischmann

1591-1610 Jakob Schuch

1611-1650 Georg Reichl, Sattler, 1651, 23. 2. Zuschreibung an den Folgenden

1651-1700 Dessen Eidam Elias Jorgan

1701-1702 Dessen Erben. 1703, 16. 3. Zuschreibung an den Folgenden

1703-1732 Christoph Jordan

1733-1734 Dessen Witwe. 1735, 14. 1. Zuschreibung an den Folgenden

1735-1749 Johann Lenk, Flaschner

1750-1758 Dessen Erben (Siegl 1931/98)

 
 

Kunst 1992

Nr. 11 Schmales, schlichtes Bürgerhaus mit hölzernen Fensterrahmen.

(Kunst 1992,601)

 

Für die Öffentlichkeit lediglich zu den Betriebszeiten der hier angesiedelten Betriebe geöffnet.

 

Kontakte/Ansprechpersonen

Adresse: náměstí Krále Jiřího z Poděbrad 24

 

Bilder

Haus Mehlsack im Jahre 1956

Haus Mehlsack im Jahre 1956

Haus Mehlsack, Fassade 1979

Haus Mehlsack, Fassade 1979

Haus Mehlsack im Jahre 1998

Haus Mehlsack im Jahre 1998

 
Dům Mehlsack 2013

Dům Mehlsack 2013

Dům Mehlsack 2013

Dům Mehlsack 2013

Dům Mehlsack 2013

Dům Mehlsack 2013

 
Das Mehlsackhaus 2013

Das Mehlsackhaus 2013

Das Mehlsackhaus 2013

Das Mehlsackhaus 2013

 

 
Interaktive Enzyklopädie der Stadt Cheb

Interaktive Enzyklopädie der Stadt Cheb
Liste der 200 namhaftesten Sehenswürdigkeiten in Cheb (Eger).