přeskočit k navigaci »

Adolf Mayerl *28.8.1884 - †23.9.1954

 

Handwerkliche Ausbildung in der Hafnerei seines Vaters in Eger, Fachschule für Keramik in Teplitz, Kunstakademie in Prag – Plastik bei Prof. Josef Myslbek, seit 1905 selbständiger Künstler in Eger und Franzensbad. Schöpfer von Portraitplastiken (Äbte des Klosters Tepl), von Denkmälern (Kriegerdenkmäler für Kulm, Franzensbad und Eger), Brunnenfiguren (Dudelsackpfeifer und Zunftbrunnen in Eger), Kleinplastiken, sowie Steinreliefs, Ofenkacheln und anderer, vor  allem aus dem Egerländer Volkstum geschöpfter Werke.

 
 

Soubory ke stažení v přípravě...

 
Interaktive Enzyklopädie der Stadt Cheb

Interaktive Enzyklopädie der Stadt Cheb
Liste der 200 namhaftesten Sehenswürdigkeiten in Cheb (Eger).